Sex Lexikon

Hier finden Sie das Escort Berlin Sex Lexikon mit allen Themenrelevanten Suchbegriffen zum Thema Sex, Erotik, Escort, Sexworker etc.

Hier erklären wir euch die wichtigsten Begriffe von A bis Z rund um die schönste Nebensache der Welt: SEX

In diesem Lexikon findest Du viele Begriffe rund um das Thema Sexualität erklärt. Vielleicht suchst Du etwas Bestimmtes oder hast einfach Lust darin herumzustöbern.

 

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
I Like Big Butts

kommt noch

Autor - Super User
Zugriffe - 234
Implanon

Etonogestrel-Implantat

Ein etonogestrelhaltiges Implantat ist ein hormonelles, implantiertes Verhütungsmittel für Frauen, welches seit dem 15. Juni 2000 in Deutschland zugelassen und erhältlich ist.

Es wird unter dem Handelsnamen Implanon von der Firma Organon vertrieben.

Es handelt sich dabei um ein dünnes, biegsames Stäbchen aus Kunststoff, welches Etonogestrel, ein Geschlechtshormon aus der Gruppe der Gestagene enthält.

Es wird unter der Haut des Oberarms angebracht. Dort gibt es das Hormon allmählich ab und erzielt den gleichen Effekt wie die Antibabypille. Es hemmt den Eisprung und führt zu Veränderungen des Schleims des Gebärmutterhalses, der Gebärmutterschleimhaut und des Eileiters. Dies verringert die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Das Einschieben des Stäbchens unter die Haut an der Innenseite des Oberarms erfolgt durch den Arzt unter örtlicher Betäubung. Zur Beendigung der Empfängnisverhütung wird es vom Arzt wieder entfernt.

Autor - Super User
Zugriffe - 354
Synonyme -  Implanon,etonogestrelhaltiges Implantat
Impotenz

Impotenz

Das Wort Impotenz (von lateinisch impotentia „Unvermögen, Unfähigkeit“) ist der Oberbegriff für die Sexualorgan-Funktionsstörungen:

  • Erektile Dysfunktion: auch impotentia coeundi, die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder ausreichend lange zu halten
  • Anejakulation: auch impotentia ejaculandi, die Unfähigkeit, einen Samenerguss zu bekommen
  • Impotentia generandi: die Unfähigkeit, Kinder zu zeugen, trotz ungestörter Erektions- und Orgasmusfähigkeit
Autor - Escort Berlin
Zugriffe - 422
Synonyme - Sexualorgan-Funktionsstörungen,Impotenz,Erektionsstörung
In flagranti

In flagranti

In flagranti ist eine aus dem Lateinischen übernommene Redensart (eigentlich: in (crimine) flagranti „solange das Verbrechen noch brennt“) und bedeutet „auf frischer Tat“. Es handelt sich um den Ablativ des Ausdrucks crimen flagrans (brennendes Verbrechen).

Im englischen Sprachraum wird auch der Begriff in flagrante delicto verwendet.

Beispiele:

  • Die Polizei ertappte den Dieb in flagranti, als er gerade ein Autoradio ausbauen wollte.
  • Der Ehemann erwischte seine Gattin in flagranti mit ihrem Liebhaber.
Autor - Super User
Zugriffe - 324
Synonyme - In flagranti,auf frischer Tat
Incentive

Incentive

 
 
Incentive (deutsch Anreiz“, „Antrieb“ oder „Ansporn“; aus lateinisch incendere, „entzünden, steigern, Begeisterung entfachen“) ist in der Wirtschaft ein Anglizismus für Anreize, die Mitarbeiter oder Kunden für ein bestimmtes Verhalten gewinnen sollen.
Autor - Super User
Zugriffe - 358
Synonyme - Anreiz,Antrieb
Interracial

Interracial 

Interracial (kurz für englisch interracial pornography „gemischtrassige Pornografie“) ist ein Genre der Pornografie, das die Ausübung von Geschlechtsakten zwischen Pornodarstellern verschiedener Ethnien (meist Personen mit weißer und schwarzer Hautfarbe) zum Gegenstand hat.

Autor - Super User
Zugriffe - 348
Synonyme - gemischtrassige Pornografie,interracial pornography,Interracial 
Intimrasur

Intimrasur

Intimrasur bezeichnet die teilweise oder vollständige Entfernung der Schambehaarung mittels Rasur.

Der Begriff „Intimrasur“ wird häufig synonym für alle Formen der Schamhaarentfernung verwendet.

Autor - Super User
Zugriffe - 316
Synonyme - Intimrasur,Schamhaarentfernung
Intimschmuck

Intimschmuck

Intimpiercing bezeichnet ein Piercing, welches sich im Bereich der Genitalien, dem sogenannten „Intimbereich“, befindet.

Im Genitalbereich sind bei beiden Geschlechtern zahlreiche Piercingvarianten möglich; die meisten unterscheiden sich auf Grund der unterschiedlichen Anatomie zwischen den Geschlechtern. Einige Piercings sind jedoch bei Männern wie Frauen möglich.

Autor - Super User
Zugriffe - 323
Synonyme - Intimpiercing,Intimschmuck
Inzest

Inzest

Inzest (lateinisch incestus „unkeusch“), veraltet Blutschande, bezeichnet den Geschlechtsverkehr zwischen eng blutsverwandten Menschen. In seiner stärksten Ausprägung ist Inzest die Paarung eines Elternteils mit seinem leiblichen Kind, beispielsweise bei Fällen von sexuellem Missbrauch von Kindern in der Familie.

Auch die einvernehmliche sexuelle Beziehung zwischen erwachsenen Geschwistern wird von den Rechtsbestimmungen mehrerer Länder als strafbarer Inzest eingestuft, so auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Inzest ist thematisch überlappend mit, aber zu unterscheiden von Inzucht beim Menschen, der Fortpflanzung unter Blutsverwandten mit einhergehendem Ahnenverlust.

Diese wurde vor allem früher im Rahmen der verbreiteten Verwandtenheiraten im europäischen Hochadel, in abgelegenen ländlichen Gegenden oder in Auslandsgemeinschaften praktiziert und birgt gesundheitliche Risiken.

Inzestverbote (Inzesttabus) richten sich in allen Kulturen nach der Nähe, dem Grad der Verwandtschaft, unterscheiden sich aber in der Grenzziehung. Soziale Gruppen, Gesellschaften und vor allem Religionen haben sehr unterschiedliche Vorstellungen davon, was ein zu verbietender Inzest ist – oder welcher Inzest von den Mitgliedern gewünscht oder sogar gefordert wird (Inzestgebote).

 

Autor - Super User
Zugriffe - 339
Synonyme - Blutschande,Inzest
Inzucht

Inzucht

Als Inzucht beim Menschen wird die Fortpflanzung relativ naher Blutsverwandter miteinander bezeichnet. Inzest ist dagegen der Geschlechtsverkehr relativ naher Blutsverwandter unabhängig von der Fortpflanzung.

Die Heirat unter Verwandten (unabhängig von Geschlechtsverkehr und Fortpflanzung) wird als Verwandtenheirat bezeichnet. Sie ist in vielen Ländern gesetzlich beschränkt.

Autor - Super User
Zugriffe - 344
Synonyme - Inzucht,Inzest